Suche

Stimme-Sprache-Persönlichkeit

Kategorie

Stimme

Tonstudio Workshop

Nach bestandenem Zwischenprüfungs-Chaos nun das positive: der Tonstudio Workshop! Nur wer die Prüfung besteht, hat das OK für das Tonstudio. Ich hatte keine großen Erwartungen, hatte nur gehört, dass es sehr spannend und auch spaßig ist. Aber es war viel mehr: einfach großartig! 🙂

Für mich war es das erste Mal in einem Tonstudio, mit einer Kollegin und zwei Kollegen haben wir einen Halbtag im Soundfeiler in Wien verbracht. Weiterlesen „Tonstudio Workshop“

Wohlfühltonlage

Wir plaudern, besprechen, argumentierne, präsentieren, quasseln und reden jeden Tag, meist ohne uns über unsere Stimme gedanken zu machen. Erst bei Heiserkeit, einem „Frosch im Hals“, kratziger Stimme und dergleichen fällt uns unser Stimmapparat auf. Viele Menschen sprechen dabei nicht in ihrer natürlichen Stimmlage und das kann Stimmband-Probleme fördern, unauthentisch wirken und ist einfach nicht effizient.

Die eigene Stimmlage wird in der Literatur Indifferenzlage genannt. Eine Sprecherinn in der Schule nennt es  treffend Wohlfühltonlage. Und die Wohlfühltonlage ist genau das: die natürliche Stimmlage in der wir entspannt sind. Weiterlesen „Wohlfühltonlage“

Poetry Slam: Lisa Eckhart

 

Harter Tobak, meiner Meinung. Stimmlich ein Wahnsinn, als Künstlerinn polarisierend und provokativ – ich finds genial! Von der Grazerin Lisa Eckhart wir man sicher noch mehr hören, seit kurzem auch bei „Was gibt’s Neues“ im TV. Ich freu mich drauf!

Magie der Stimme oder Wie man Hörbücher genießt…

Ich muss gestehen, ich war bisher kein Hörbuchfan. Und doch ist es das Erzählen, das mich fesselt. Worte die mich in den Bann nehmen, die Bilder entstehen lassen und das Bewusstsein entrücken. Kurzum: das will ich lernen! Und man lernt durch Vorbilder… und hier liegt das Problem mit Hörbüchern: es gibt so viele „schlechte“ Sprecher bzw. Sprecher die einem nach zwei Sätzen nerven. Stimmen sind natürlich Subjektiv, für den einen wohlklingend für den andern Fenstersturz-Würdig. Weiterlesen „Magie der Stimme oder Wie man Hörbücher genießt…“

Mobilbox Challenge!

Challenge: Nimm heute deine eigene Mobilbox Ansage auf! Das macht Spaß, du kannst mehr Persönlichkeit in deine Anrufe bringen und es ist eine gute Übung um die eigene Stimme kennen und lieben zu lernen. Und so gehts: Weiterlesen „Mobilbox Challenge!“

Vorlese-Kunst unter Kirschblüten

So saß ich stimmlich stolpernd,

haspelnd, raspelnd,

unter Kirschblüten im Frühlingswind

und hoffte auf Lernerfolge, und zwar geschwind!

Sobald wir vorlesen scheint uns eine nebelig-wabbernde Wolke einzuhüllen, die uns jegliche natürliche Sprechgewohnheit vergessen lässt. Weiterlesen „Vorlese-Kunst unter Kirschblüten“

Wie Innen so Außen

 

Seit einiger Zeit bin ich davon überzeugt, dass man nicht an seiner Stimme arbeiten kann ohne nicht automatisch mit seiner Persönlichkeit konfrontiert zu sein. Es ist spannend wie sich das in der Zeit seit der Ausbildung schon bewahrheitet hat. Ich habe von den verschiedenen Lehrenden sehr ähnliches Feedback bekommen: Ich verschlucke leicht die Silben und spreche „zu weit hinten“. Daher soll ich mehr „vorwärts“ sprechen, die Worte wirklich nach außen senden, das Sendebewusstsein stärken (was für ein schönes Wort!). Außerdem brauche ich mehr Gelassenheit und Entspannung, denn oft ist zu viel Druck, zu viel Wollen in meiner Stimme zu hören. Dieses Feedback wirft einige Fragen auf und ich habe beschlossen, mich ganz darauf einzulassen und mich mir selbst zu stellen. Weiterlesen „Wie Innen so Außen“

Sprecherausbildung… Hä?!

Ein Monat Sprecherausbildung. Mein Fazit: GROßARTIG! 🙂

Wenn ich erzähle, dass ich eine Sprecherausbildung mache ist die Reaktion meist gleich: Ah cool…. singst du da? Also eigentlich ein elegantes: Hä, was machst du?! Da ich jetzt genauer weiß, was ich eigentlich lerne, hier ein paar Zeilen worum es wirklich geht:

Bisher habe ich die Basics des Stimmapparates und der Atmung kennengelernt und für ein volles Stimmvolumen (und eigentlich auch für mein Leben allgemein) ist meine neue Maxime Entspannung und Gelassenheit. Weiterlesen „Sprecherausbildung… Hä?!“

Der König, die Königin und der Dachs

Als Deutsch-Muttersprachler machen wir uns eigentlich kaum Gedanken über unsere Aussprache. Wir haben von Klein auf Deutsch gelernt, hatten es jahrelang in der Schule und basta. Wir können das ja. Oder? Weiterlesen „Der König, die Königin und der Dachs“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑