Ich muss ja schon selbst lachen wenn ich schon wieder einen Vergleich zwischen Sprechen und Kampfkunst finde. Ich hätte nie gedacht, dass mir die Erfahrung in der Kampfkunst so sehr hilft und mein Denken und Erfahren so beeinflusst. (Danke! :))

Was besonders heraussticht ist der Lernprozess von Bewegungen. Ein rein intellektuelles Verständnis macht dich nicht zum Meister einer Bewegung. Zuerst lernst du die Bewegung kennen, dann verstehen, dann vergisst man es meist in einer Phase der Verwirrung und Integration um dann plötzlich den Aha-Moment zu haben. Und dann erst, fängt das Training an! Weiterlesen „Technik vs. Anwendung“