Ich hoffe du hattest ein sonniges Osterwochenende! Familie, Sonnenschein, die Seele etwas baumeln lassen –  da fang ich mit was spaßigem wieder zum Üben an!

Zungenbrecher machen nicht nur Spaß und bringen zum Lachen (Zwerchfelltraining!) sondern man übt auch präzise Aussprache! Hier ein paar meiner liebsten Zungenbrecher, wenn ihr noch welche habt bitte unbedingt als Kommentar schreiben! 😉

Im dichten Fichtendickicht sind dicke Fichten wichtig.

Der kleine plappernde Kaplan klebt peppige, poppige Pappplakate an die klappernde Kapellwand.

Schnecken erschrecken, wenn Schnecken an Schnecken schlecken,
weil zum Schrecken vieler Schnecken, Schnecken nicht schmecken.

Wir Wiener Wäscheweiber würden weiße Wäsche waschen,
wenn wir wüssten wo weiches warmes Wasser wäre.

Fischer Fritz fischt frische Fische;
Frische Fische fischt Fischer Fritz.

Wenn Du Wachsmasken magst: Max macht Wachsmasken.

Zwanzg zqwetschte Zwetschkn
plus Zwanzg zqwetschte Zwetschkn
san Viazg zgwetschte Zwetschkn.

Sieben Schneeschipper schippen sieben Schippen Schnee;
Sieben Schippen Schnee schipppen sieben Schneeschipper.

Zwischen zwei Zwetschgenbaumzweigen zwitschern zwei geschwätzige Schwalben.

Und noch ein paar musikalische „Zungenbrecher“:
Advertisements