Als Deutsch-Muttersprachler machen wir uns eigentlich kaum Gedanken über unsere Aussprache. Wir haben von Klein auf Deutsch gelernt, hatten es jahrelang in der Schule und basta. Wir können das ja. Oder?

Ganz so einfach ist das dann leider doch nicht. Die offiziellen Ausspracheregeln der deutschen Hochsprache haben ein paar Kniffe, die für mich neu waren. Heute geht es um die Endung -IG und eine Regel rund um das CH.

-ig

Die Endung -IG ist immer wieder Anlass für Uneinigkeiten und wird regional anders gesprochen. In der offiziellen Hochsprache wird das -G wird in folgenden Kombinationen als [-CH] wie in „ICH“ gesprochen:

-ig  = [ich]: ewig, selig, König, Honig, ruhig, Siebzig, Neunzig, Nachhaltig, herzig,…

-igt = [icht]: erledigt, Predigt, beglaubligt, verteidigt,…

-igst = [ichst]: du erledigst, am sonnigsten,…

Nachsilbe [-tig] = [tich]: richtig, wichtig, berüchtigt, tüchtig,…

Das gilt auch für zusammengesetzte Wörter:  Königtum, Königskrone, Ewigkeit,  Fertigkeit, Heiligkeit, Geschwindigkeit,….

Aber was wäre eine Regel ohne Ausnahmen. In folgenden Fällen wird das -IG „normal“ als „g“ gesprochen:

  • Wenn nach dem -IG ein Vokal (A, E, I, O, U) steht: Königin, Könige, ewige, selige, heilige, eilige,
  • Um zwei „CH“ hintereinander zu vermeiden: Königreich, seliglich, wichtigsten, milchig, brüchig, löchrig, Honigkuchen, Königstochter,…
  • Bei Eigennamen: Venedig, Ludwig, Hedwig, Hartwig,… (Obwohl hier in manchen Büchern etwas anderes steht! In der Ausbildung habe ich es aber so als Ausnahme gelernt).
  • Wenn das -I zu einem Diphtong gehört wie z.B. gezeigt

Interessante Statistiken von der Uni Augsburg bezüglich der Regionalen Aussprache von -ig findet ihr hier.

 

chs = x

„Folgt dem hinteren CH [d.h. ein CH nach A, O, U, AU] ein S, so verschmilzt es mit diesem zum KS oder X.“ (Der kleine Hey. Die Kunst des Sprechens, S.57)

Eine weitere Erklärung war: wenn das S im CHS zum Stammwort gehört, wird es als X/KS gesprochen. Das heißt folgende Wörter CHS=[KS]:

Dachs, Lachs, Wachs, Sechs, Sachsen, Ochs, Fuchs, Wachstum, Erwachsener, Drechsler, Achse, …

Es gibt noch weitere Herausforderungen in der Aussprache, das nächste Mal kommen EI und AI drann. Alles zum Nachlesen findet ihr auch in diesen Büchern:

51gygoouqbl-_sx351_bo1204203200_

41uunxrbrfl-_sx347_bo1204203200_

 

Beitragsbild gefunden auf Fabfunky.com

Advertisements